Zur Navigation


Tiergestützte Therapie im Therapiehundezentrum Kärnten/ Osttirol

Das Therapiehundezentrum Kärnten wurde im August 2012 gegründet und im Jahr 2016 um den Bereich Osttirol erweitert.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, tiergestützte Therapie für jeden zugänglich zu machen. Wir verstehen uns als Vermittlungsplattform für ausgebildete Therapiehundeteams im Raum Kärnten & Osttirol und bieten auch selbst die Therapiehundeausbildung an.

Ziel ist es, eine bestmögliche Qualität und Organisation für alle Einrichtungen sowie Privatpersonen und Therapiehundeteams zu gewährleisten. Im Vordergrund unserer Arbeit stehen immer das Wohl des Hundes, eine adäquate Ausbildung unserer Therapiehundeführer und die Erreichung der Ziele unserer Klienten.

Therapiehunde sind speziell ausgebildete Hunde, welche ihre Arbeit in unterschiedlichen Anwendungsbereichen gemeinsam mit ihrem/ihrer speziell ausgebildeten TherapiehundeführerIn, verrichten.

Unsere Teams können in Kindergärten, Schulen, Behinderten- und Pflegeheimen, psychiatrischen Einrichtungen, Rehabilitationszentren und in der Sterbebegleitung eingesetzt werden.

Unsere Einsätze werden individuell an die Anforderungen und Bedürfnisse der Institutionen und Klienten angepasst. Wir bieten Einzelbetreuungen sowie Therapiehundegruppen an:

Leistungen der Einzelbetreuung:

Leistungen der Therapiehundegruppen:

Preise:

Die Kosten für eine Therapiehundeeinheit (50 min) betragen:

Die Ausbildung zum Therapiehund

Die Therapiehunde bzw. Therapiebegleithunde werden nicht direkt durch das THZ ausgebildet, sondern in Zusammenarbeit mit der "Therapie als Pfoten OG". Dabei ist uns wichtig, dass in der Ausbildung die Richtlinien des Österreichischen Kynologenverbandes (ÖKV) sowie die des Messerli- Institutes der veterinärmedizinischen Universität eingehalten werden. Somit steht es den Teilnehmern frei, bei welcher der beiden Prüfungstellen die Prüfung abgehalten wird. Dabei ist jedoch anzumerken, dass der ÖKV andere Zulassungsvoraussetzungen hat als das Messerli- Institut (BH- Prüfung, Eignungsprüfung).
bei der "Therapie mit Pfoten OG" wird die Ausbildung auf fünf Module aufgeteilt. Die Kosten pro Modul betragen € 200,-. Ein Modul dauert ein Wochenende (Samstag und Sonntag).

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter +43 676 / 633 18 83 oder per E-Mail unter office@thz.co.at  zur Verfügung.

Follow us

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook